Luckes neue Partei

Der Professor Lucke will eine neue Partei gründen, eine Partei, in der liberal-konservative Kräfte das Sagen haben.

Also eine FDP 2.0.  Das wird mit Sicherheit kein Zuckerschlecken, denn gegen einen Lindner mit seinen seit vielen Jahren erfahrenen Politik- Profis, bekommt Lucke und Anhänger keinen Stich und das, obwohl die FDP 2/3 ihrer Wähler verloren hat.

Hingegen werden einige 100.000 Patrioten in Deutschland den nationalkonservativen  Kurs von Frauke Petry begrüßen und endlich einmal Licht am Ende des Tunnels sehen!

Die zwar verkleinerte AfD wird zu einer echten Alternative für Millionen Wähler, weil sie jetzt das anpacken kann, was Lucke zwar gesagt aber leider nicht umsetzt hat.

Bezogen auf die Aussage von Wulf: „Der Islam gehört zu Deutschland“ sagte er sehr treffend:

„Es wäre falsch und töricht, sich pauschal und undifferenziert so zu äußern, sondern“, so Lucke, „was zu Deutschland gehöre, müsse präzise „von Deutschland her gedacht werden“!

Und wichtig seine Erkenntnis: Die aus dem Koran abgeleiteten Rechtsvorstel-lungen sind mit dem GG nicht vereinbar!

Aha, So so. Ja und jetzt?  Jetzt, nachdem Lucke mit seinen Wirtschaftskollegen  wieder eine neue Partei gründen will, wird das, von mehr als der Hälfte der deutschen Bevölkerung als besonders großes erkanntes Problem begraben, wie Köpfen, Vergewaltigen, Abstechen, Erschießen, nur weil man sich weiter ducken und dem Mainstream unterwerfen will.

Weiter ducken, den Mund halten und still zusehen wie unsere Mädchen und Frauen von überwiegend muslimischen Herrenmenschen bedrängt und oft sogar vergewaltigt werden.                                                                                         Das  wollen aber viele Millionen Bürger in unserem Vaterland nicht mehr.

Einfach zur Tagesordnung übergehen, nachdem auf offener Straße oder auf Bahnhöfen meist junge deutsche Männer so lange auf den Kopf getreten werden, bis sie Vollinvalide oder tot sind.                                                                                    Das wollen aber viele Millionen Bürger in unserem Vaterland nicht mehr!

Aus Political Correctness verschämt wegschauen müssen deutsche Eltern wenn sie hören, dass ihre eigenen Kinder von muslimischen Kindern, als  Außenseiter geschlagen, getreten, bestohlen und sogar sexuell belästigt werden, ange-fangen vom Kindergarten bis über die Schule

Alles das wollen viele Millionen Bürger in unserem Vaterland nicht mehr!

Die AfD, unter der Parteivorsitzenden Frauke Petry, mit dem Anspruch eines nationalkonservativen Kurses, muss  keinen Rechtsruck fürchten, sondern ganz im Gegenteil, er muss von innen und wird von außen beschleunigt werden.

Begünstigt durch die unerträgliche Masseneinwanderung, (überwiegend Muslime) durch Hundertausende zu 99%  abgelehnte Scheinasylanten.

Die nicht abgeschobenen  „Wanderasylanten“  leben auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung mit zum Teil aggressiven Forderungen, wie Hausbesetzungen. Ein finanzielles Zubrot erarbeiten sich die armen „Wirtschaftsflüchtlinge mit  Rauschgifthandel, Prostitution, Diebstahl und Raub!

Viele Millionen Eltern und Großeltern werden die AFD mit ihrem Kreuz unterstützen, wenn sie sich der Frühsexualisierung von Kindern entgegen-stemmen und den Kampf für die schweigende Mehrheit aufnehmen.

Sobald die vorgenannten Themen klar und ohne Ängste im Internet, immer und immer wieder aufs Neue von der AFD behandelt werden, schnellen Empörungswellen hoch, die dramatisch  anwachsen können, weil der bisher gegängelte Erwachsene endlich einmal seine Stimme vertreten sieht.

Die Kräfte der AFD werden sich potenzieren durch Millionen von „Nichtwählern“ die es endgültig leid sind, als Nazis beschimpft zu werden und als „Weltsozialamt“ ausgeplündert zu werden!

Die nationalkonservative AfD wird einen explosiven Auftrieb erleben und der Anspruch der verjüngten AFD ein wirklicher Vertreter des Volkes sein. Die Anhängerzahl wird sehr schnell zu einem 2-stelligen Ergebnis führen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s